Die Initiative

Wofür steht die Initiative Bioethanol?

Die Initiative Biokraftstoffe wurde im Frühjahr 2008 ins Leben gerufen und hat sich die Unterstützung umweltfreundlicher Kraftstoffe in Österreich zum Ziel gesetzt. An ihrer Spitze steht Franz Fischler.

Mit dieser Informationswebsite will die Initiative einen Beitrag zur Versachlichung der Diskussion rund um Biokraftstoffe im Allgemeinen und um Bioethanol im Speziellen leisten. Auf den folgenden Seiten werden die unbestreitbaren Vorteile dieses umweltfreundlichen Kraftstoffes aufgezeigt, aber auch jene kritischen Bereiche, wo Österreich gefordert ist, seinen eigenen, verantwortungsbewussten Weg zu gehen.

Der "österreichische Weg"

Die Initiative Bioethanol bekennt sich zu strengen Prinzipien bei der Herstellung von Bioethanol:

  • In Österreich hat Ernährung immer Vorrang vor Mobilität.
  • Österreich achtet bei Herstellung und Einsatz von Bioethanol auf eine ökologisch und sozial einwandfreie Herkunft der pflanzlichen Rohstoffe.
  • Der gesamte Produktionsprozess wird durch optimale Transportwege und höchste Energieeffizienz umweltgerecht und nachhaltig gestaltet.